Das Kirchenjahr beginnt, anders als das Kalenderjahr

Das Kirchenjahr teilt das Jahr nach den christlichen Festen ein. Es beginnt am 1. Advent (dem 4. Sonntag vor dem 25. Dezember) und endet am Totensonntag. Man unterscheidet den Weihnachtsfestkreis, den Osterfestkreis und die Trinitatiszeit. Die Feste in der ersten Hälfte des Kirchenjahres hängen alle mit dem Leben von Jesus zusammen. In der zweiten Hälfte begehen wir Feste, die im Laufe der Geschichte entstanden sind. Es sind Bitt- und Dankfeste und Feste, an denen man über sein Leben und den Tod nachdenken soll.

 
Left Menu Icon
Mobile Menü: Ev. Kirche Nußloch