Wir über uns

Es ist eine schöne Tradition geworden, dass die evangelische und katholische Kirchengemeinde die Nußlocher Bürger und Bürgerinnen auf dem Benzenickelbasar am gemeinsamen Stand willkommen heißen. Unter dem Motto „Kirche in Kontakt“ freuen sich jedes Jahr VertreterInnen unserer Kirchengemeinden darauf, mit den BesucherInnen des Kirchenstandes ins Gespräch zu kommen, Anregungen und Fragen entgegenzunehmen und Informationen weiterzugeben. 

Zum Aufwärmen gibt es Glühwein und Kinderpunsch und zur Stärkung Selbstgebackenes und andere Köstlichkeiten. Auch den „echten  Nikolaus“ aus Vollmilchschokolade mit Mitra und Bischofsstab – so wie ihn die Legende aus Myra beschreibt –  kann man käuflich erwerben. Weiterhin liegt Informationsmaterial aus den Nußlocher Kirchengemeinden zum Mitnehmen bereit, z. B. zu den Angeboten der Kirchengemeinden in der Advents- und Weihnachtszeit. 

Termin

Ökumenischer Kirchenstand auf dem Nußlocher Benzenickelbazar

 

Termine für die nächsten Jahre:

  • 27. Nov. – 29. Nov. 2020
  • 26. Nov. – 28. Nov. 2021
  • 25. Nov. – 27. Nov. 2022
  • 01. Dez. – 03. Dez. 2023
Berichte
Hier finden Sie Berichte und Bilder vom Benzenickelbazar

Schneemänner gestalten zugunsten des KINDERPLANET
– Geschwister-Betreuung in der Uni Kinderklinik Heidelberg unter der Trägerschaft des Elternvereins „Aktion für krebskranke Kinder e.V. Hd“

Beim Nußlocher Benzenickelbazar 2019 konnten die Besucher des Standes der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden besondere Schneemänner gestalten. Denn diesmal stand die Bastelaktion unter dem Motto: „Gestalte deinen persönlichen Schneemann „. Das besondere an den Schneemännern war, dass sie trotz dem milden Wetter nicht schmolzen, sondern fest stehen blieben.

Vor allem die Kinder, aber auch manche Erwachsene, hatten große Freude beim Gestalten ihres Schneemanns. Was vorher nur ein Stückholz und ein Blumentopf war, verwandelte sich in wunderschöne Schneemänner, deren Hüte ganz individuell mit Herzen, Tannenbäumen, Sternen, Blumen oder Geschenkpaketen bemalt wurden.                                                             

Der Erlös aus dieser Aktion und aus dem Verkauf des selbstgekochten Quitten- und Brombeer-Gelees sollte der Einrichtung “Kinderplanet“ (Geschwisterbetreuung am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg) zugutekommen.

Am 12.12.2019, überreichte Frau Y. Stuber zusammen mit ihrem Mann den Spendenerlös von 420,- € an Frau Margit Bösen-Schieck, die den KINDERPLANET leitet.

von l.n.r: Frau Y. Stuber und Frau M. Bösen-Schieck

Bei der Spendenübergabe hatten wir ein sehr schönes Gespräch mit Frau Bösen-Schieck. In dieser Zeit konnten wir auch miterleben, dass bei der Arbeit mit den Kindern sehr viel Herzblut von Seiten der hauptamtlichen Teilzeitkräfte und der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen in die Kinderbetreuung eingebracht wird. Der KINDERPLANET ist täglich von 9 bis 18 Uhr auch in den Ferien, außer an Wochenenden und Feiertagen, für  Kinder im Alter von 0 – 14 Jahren geöffnet.
Die Kinder können in dieser Zeit unter fachkundiger und liebevoller Aufsicht spielen, lesen, lernen, Musik hören und schlafen. Die Eltern können sich in dieser Zeit um ihre erkrankten Kinder auf der Station oder in der Ambulanz kümmern.

Weitere Informationen zum KINDERPLANET finden Sie unter

https://www.klinikum.uni-heidelberg.de/Kinderplanet.5946.0.html


Wir möchten uns auf diesem Wege auch im Namen von Frau Margit Bösen-Schieck bei allen bedanken, die mit ihrer Spende beim Benzenickelbazar 2019 die gute Arbeit des KINDERPLANET unterstützt haben.

Herzlichen Dank.

Bericht und Bilder: Y.St.

——————————————————————————–

 

Reges Treiben beim ökumenischen Kirchenstand auf dem Benzenickelbazar

Auch in diesem Jahr legten wieder viele Besucher des Nußlocher Benzenickelbazars einen Stopp an der Hütte der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden ein. Zum Aufwärmen gab es Glühwein und Kinderpunsch und zur Stärkung Salzweck mit Schwartenmagen sowie leckere Waffeln, die in diesem Jahr von den Ministrantinnen und Ministranten gebacken wurden. Große Freude hatten vor allem die Kinder, aber auch manche Erwachsene, beim Basteln der „Schneemänner“.

Käuflich erwerben konnte man selbstgebackene Weihnachtsplätzchen, Nußlocher Quitten- und Brombeer-Gelee, sowie die „echten“ Schoko-Nikoläuse. Der Erlös kommt der „Nußlocher Mahlzeit“, der Einrichtung “Kinderplanet“ (Geschwisterbetreuung am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg), der Sternsinger-Aktion und der ökumenischen Arbeit in Nußloch zu Gute.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen unseren Gästen, die von unserem Angebot regen Gebrauch gemacht haben, für viele gute Begegnungen, für alle Fragen und Anregungen. Herzlichen Dank allen, die in und um unsere Hütte einen Dienst übernommen und so zum Gelingen beigetragen haben. 

Bericht und Bild: A.Schwane 

 

Archiv-Dateien zum Herunterladen: