Unser pädagogische Konzept
Pädagogisches Konzept unseres Kindergartens

Wir haben in unserer  Einrichtung aktuell 3 Kindergartengruppen mit jeweils 25  Kindern (3-6 Jahre) und 2 Kindergartengruppen mit jeweils 15 Kindern (3-6 Jahre) und 5 Kinder (2-3 Jahre). 

Desweiteren sind bei uns 3 Krippengruppen mit 10 Kindern (1-3 Jahre) untergebracht.

Aufgrund der momentanen Bauphase befinden sich alle Gruppen im Neubau. Nach Fertigstellung des gesamten Gebäudes werden die Kindergarten Gruppen im renovierten Altbau unterbracht sein.

In jeder Stammgruppe im Kindergartenbereich arbeiten drei Erzieher/innen. Bei der Aufnahme in den Kindergarten werden die Kinder altersgemischt einer Stammgruppe zugeteilt. Dieser gehören sie für die Dauer ihrer Kindergartenzeit an.

Die Räume weisen in ihren Spielmöglichkeiten Schwerpunkte auf, die sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln und verändern.

Desweiteren stehen für die Kindergartenkinder verschiedene Räume für Kleingruppen- oder Projektarbeiten zur Verfügung.

Der Turnraum im Untergeschoss kann -nach Fertigstellung der Umbauarbeiten- täglich genutzt werden.

 

1.1 pädagogisches Konzept

Konzeption Juni 2019 (3.9 MiB)

 

1.3 Garten

Momentan ist unser Garten wegen der Bauarbeiten teilweise nicht zu bespielen. Trotzdem sind die Kinder täglich draußen. Dies ist bei jedem Wetter der Fall. Bitte geben Sie Ihrem Kind aus diesem Grund wettergerechte Kleidung mit in den Kindergarten, die auch schmutzig werden darf.

 

1.4 Räume für die Krippe

Unsere Krippengruppen bestehen aus einem Gruppenraum mit anschließendem Schlafraum. Im Gruppenraum befinden sich verschiedene Spielbereiche, wie Puppenecke, Kuschelecke, Baubereich, Maltisch usw.

Unser Mehrzweckraum wird von den Krippen Kindern zusätzlich als Bewegungsraum genutzt und steht täglich für alle zur Verfügung.

 

1.5 Eingewöhnung

Der Eintritt in die Krippe/ den Kindergarten ist für die gesamte Familie ein aufregendes Ereignis. Für viele Kinder beginnt in dieser Zeit die erste Abnabelung von Mutter und Vater. Für die Eltern heißt es, das Kind loszulassen und in die Obhut einer fremden Person zu geben. Da diese erste Zeit für die gesamte Entwicklung des Kindes von Bedeutung ist, liegt sie uns Erzieher/innen besonders am Herzen.
Für uns ist dieser Eingewöhnungsprozess ein fester Bestandteil unserer pädagogischen Konzeption.

 

1.5.1. Eingewöhnung in der Krippe

Eingewöhnung Krippe (201.7 KiB)

 

1.5.2. Eingewöhnung im Kindergarten

Eingewöhnung Kiga (201.6 KiB)

 

1.6 Mittagessen

Unsere Krippen- und Kindergartenkinder nehmen in angenehmer und ruhiger Atmosphäre mit ihren Erzieher/innen das Mittagessen ein. Dies wird bei uns im Haus von unseren Küchenkräften täglich frisch gekocht. Hierbei legen wir großen Wert auf eine saisonale, regionale und ausgewogene Kost.

Unsere Öffnungszeiten

Wir bieten folgende Öffnungszeiten an:

Montag bis Freitag:

7:00 Uhr bis 13:30 Uhr
7:00 Uhr bis 14:30 Uhr
7:00 Uhr bis 16:30 Uhr

diese gelten sowohl für den Krippen- als auch für den Kindergartenbereich

Unsere Kindergarten-Beiträge

Kinder bis 3 Jahre

für das 1. Kind, das unsere Einrichtung besucht:                   
(in Klammer finden Sie den Beitrag für das Geschwisterkind, das zeitgleich die Einrichtung besucht)
                                                                                                             
7:00 Uhr bis 13:30 Uhr :   252 Euro (175 Euro)                         
7:00 Uhr bis 14:30 Uhr:    291 Euro (198 Euro)
7:00 Uhr bis 16:30 Uhr:    416 Euro (282 Euro)

 

Kinder ab 3 Jahre

für das 1. Kind, das unsere Einrichtung besucht:            
(in Klammer finden Sie den Beitrag für das Geschwisterkind, das zeitgleich die Einrichtung besucht)       
                                                                                                             
7:00 Uhr bis 13:30 Uhr :   131 Euro (  94 Euro)                         
7:00 Uhr bis 14:30 Uhr:    151 Euro (106 Euro)
7:00 Uhr bis 16:30 Uhr:    225 Euro (158 Euro)


Das 3. Kind ist beitragsfrei

 

Für das Mittagessen erheben wir für jedes Kind einen monatlichen Beitrag von 69 Euro.

 


Anmeldung

Falls Sie Interesse an einem Platz in unserer Einrichtung haben,  können Sie sich telefonisch oder per Mail mit uns in Verbindung setzen. Gerne vereinbaren wir dann einen persönlichen Gesprächstermin mit Ihnen. 
Hier erhalten Sie alle Informationen über die Platzvergabe, unsere pädagogische Arbeit und was Sie sonst noch wissen möchten.

Ab dem 16.12.2019 können Sie Ihr Kind über die Gemeinde Nußloch (Homepage) für die zentrale Vormerkung online registrieren. Eine Anmeldung in der Einrichtung ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich. Bei Fragen können Sie sich gerne an uns oder an Herrn Henze im Rathaus wenden.

 

In der Krippe werden Kinder ab 1 Jahr aufgenommen. Hier stehen aktuell 30 Plätze zur Verfügung.
Im Kindergarten werden Kinder ab 3 (bzw. 2) Jahre bis zum Schuleintritt aufgenommen.
Hier stehen aktuell in 3 Gruppen jeweils 25 Plätze für Kinder ab 3 Jahren zur Verfügung. In 2 Gruppen bieten wir jeweils 15 Plätze für Kinder ab 3 Jahren und 5 Plätze für Kinder ab 2 Jahren an.

(Wir befinden uns momentan noch in der Bauphase. Wenn diese abgeschlossen ist, und wir das nötige Personal haben, können wir weitere Gruppen eröffnen.)

Nationalität, Religion, Konfession sind für die Aufnahme in unsere Einrichtung nicht relevant.
Wir sehen den Kindergarten als Ort, in dem sich Menschen und Kulturen aus der ganzen Welt kennen und verstehen lernen können.