Aktuelle Informationen aus der Gemeinde:
Montag,10.08.2020
19.00 Uhr Blaues Kreuz- Selbsthilfegruppe für Suchtkranke in der Hauptstr. 99.
Ansprechpartner
B. Ullrich, Tel.: 06224-10077 und
R. Specht, Tel.: 01520 787 1626.
10. Sonntag nach Trinitatis 16.08.2020 – Israelsonntag
08.45 Uhr Waldgottesdienst
mit  Pfarrerin Alexandra Mager
10.00 Uhr Gottesdienst in der Kirche mit
Pfarrerin Alexandra Mager
Pflicht-Kollekte für Zeichen der Versöhnung mit Israel.
Bitte tragen Sie einen Mund- Nasenschutz und beachten Sie die  Abstandsregel.
Montag, 17.08.2020
19.00 Uhr Blaues Kreuz- Selbsthilfegruppe für Suchtkranke in der Hauptstr. 99.
Ansprechpartner
B. Ullrich, Tel.: 06224-10077 und
R. Specht, Tel.: 01520 787 1626.
Samstag 22.08.2020
14.00 Uhr Trauung in der Kirche
im Familienkreis mit Pfarrerin Alexandra Mager
11. Sonntag nach Trinitatis 23.08.2020
08.45 Uhr Waldgottesdienst
mit  Pfarrerin Alexandra Mager
Opfer für die eigene Gemeinde
10.30 Uhr Telefon-Gottesdienst
mit Pfarrerin Alexandra Mager
Unter Tel.: 0208 – 38 69 06 867
 
   

__________________________________________

Aktuelles

Die Veranstaltungen der gemeindeeigenen Guppen und Kreise können bis auf weiteres noch nicht stattfinden.
Wir bitten Sie, sich über aktuelle Änderungen in der Rathaus-Rundschau, unseren Schaukästen (am Gemeindehaus Hauptstr.99, am Pfarrhaus Sinsheimer Str. 17 neben der Kirche und beim Fröbel-Kindergarten in der Fröbelstraße 3) oder im Internet zu informieren.

Wir danken Ihnen allen für Ihr Verständnis.
Vermeiden Sie Kontakte soweit wie möglich und bleiben Sie gesund!!

__________________________________________

Persönliches Gespräch
Sollten Sie ein persönliches Gespräch wünschen, dürfen Sie sich jederzeit an unsere Pfarrerinnen wenden.
     Pfarrerin Mager Tel.: 06224 – 59 64 589
     Pfarrerin Motzkus Tel.: 06224-92 73 904

__________________________________________

Gottesdienste finden im Wechsel als Telefongottesdienst oder als Gottesdienst in der Kirche statt. In den Ferien pausieren wir mit dem Angebot der „Offenen Kirche“.


Telefon-Gottesdienst
Unter Tel.: 0208 – 38 69 06 867 kann jede/r  von seinem eigenen Telefon diese Telefonnummer anrufen und den Gottesdienst am Telefon  mithören bzw. feiern. Er beginnt zur angegebenen Uhrzeit  und endet nach ca. 30 Minuten.  Bitte beachten Sie: Der Gottesdienst ist nur genau zu der angegebenen Uhrzeit am Telefon zu hören. Kosten: Normaler Telefontarif.   

__________________________________________

Offene Kirche
In den Ferien pausieren wir mit dem Angebot der „Offenen Kirche“.
Immer 14-tägig sonntags von 10.00 – 12.00 Uhr.
Die Kirche wird jeweils an den Sonntagen mit Telefongottesdienst für Sie geöffnet sein.
Sie können einzeln oder als Hausgemeinschaft in der Kirche verweilen. Verbinden Sie Ihren Spaziergang mit einem Gebet oder geistlichen Impuls.
Es wird immer eine Aufsichtsperson in der Kirche sein, Ihnen für Fragen zur Verfügung stehen und auf die Einhaltung der derzeitigen Sicherheitserfordernisse achten.
Der Einlass erfolgt immer vom Seiteneingang, als Ausgang nutzen Sie die Tür des Foyers nach hinten in den Hof.

Bitte achten Sie hierzu auf aktuelle Veröffentlichungen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Ihre evangelische Kirchengemeinde

__________________________________________

Waldgottesdienste 2020
Traditionell finden die Nußlocher Waldgottesdienste über den Sommer auf dem Waldgottesdienstplatz im Grünen statt. Dieses Jahr unter besonderen Bedingungen mit Hygieneschutzkonzept. Das  bedeutet: 2 m Abstand zu anderen Personen, Mund- und Nasenschutz, kein Gesang, keine gemeinsam gesprochenen Psalmen oder Gebete.  Der Mund- und Nasenschutz darf am Sitzplatz abgenommen werden. Wir freuen uns, dass Mitglieder des Posaunenchores den Gottesdienst wieder instrumental bereichern dürfen. 

Um den Waldgottesdienst anzukündigen, läutet um 7.45 Uhr die Gebets-Glocke. Dann beginnt der Waldgottesdienst um 8.45 Uhr auf der Lichtung gegenüber dem Grillplatz zwischen Nußloch und Maisbach. Es sind genügend Parkplätze vorhanden. Es ist ratsam, ein Kissen oder eine Unterlage mitzunehmen! Da wir wegen der Abstandsregel eventuell nicht genügend Sitzplätze auf den vorhandenen Bänken anbieten können, dürfen Sie gerne Ihre eigene Sitzgelegenheit mitbringen und -mit Abstand- aufstellen. Bei schlechtem Wetter oder nassem Waldboden fällt der Waldgottesdienst aus.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

__________________________________________

Geistliche Impulse
Geistliche Impulse werden von unseren Pfarrerinnen Mager und Motzkus über einen youtube-Kanal im Internet veröffentlicht.

Ferner bieten wir denen ohne Internet, die Möglichkeit die Impulse in Papierform im Pfarrbüro oder direkt bei Pfarrerin Mager oder Pfarrerin Motzkus anzufordern.

Geistliche Impulse

__________________________________________

Besondere Angebote und Anregungen für die nächste Zeit

  • „Ortsdialog“ – Projekt der Nußlocher Künstlerin Barbara Schmidt
    mit der evangelischen Kirchengemeinde
    Gemeinsam mit der Künstlerin Barbara Schmidt möchten wir als Kirchengemeinde ganz Nußloch mit einander ins Gespräch bringen. Sie sind quer durch die Generationen eingeladen – ob Sie sich kennen oder nicht – miteinander in Kontakt zu kommen.

    Sie können dies auf zwei verschiedene Arten tun:
    Zum einen können Sie eine Geschichte, ein selbstgemaltes Bild, ein schön gestaltetes Gedicht, einen Mutmachspruch aus dem Kalender, eine schöne Idee oder eine freundliche Geste oder ein Hilfsangebot– Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt – einer Person Ihrer Wahl in den Briefkasten werfen – verbunden mit der Einladung sich der Aktion anzuschließen. Sollten Sie sich über Antwort freuen, notieren Sie Ihre eigene Adresse auch auf einem Zettel und legen das bei. Wir freuen uns, wenn sie diesen Impuls ihrerseits weitertragen und Sie einer neuen Person (oder gerne auch mehreren) etwas Nettes in den Briefkasten werfen. Sie müssen sich dazu aber nicht verpflichtet fühlen.

    Zum anderen werden wir vor unserer Kirche eine Wand aufstellen, an der Sie – dieses Mal nicht an eine bestimmte Person, sondern an alle gerichtet – ebenfalls Kärtchen mit Gedichten, Geschichten, Bildern, guten Wünschen oder Ideen (das kann vom Rezept bis zum Haushaltstipp alles sein) oder Hilfsangeboten anbringen können. Aber auch wenn Sie Sorgen oder Kummer haben und das loswerden wollen, können Sie das an dieser Wand anbringen. Es kann dann gerne darauf von anderen reagiert werden.

    Da diese Wand dem Wetter ausgesetzt sein wird, können Sie ihre Kärtchen entweder selbst wetterfest gestalten (z.B. durch einlaminieren) oder wir werden das gerne für Sie übernehmen.

    Wir wollen Sie als Ortsgemeinschaft in dieser Zeit, in der nach wie vor gelebte Gemeinschaft schwer zu gestalten ist, auf kreative Weise miteinander ins Gespräch und in Kontakt bringen und so uns allen vor Augen führen: Wir sind nicht allein, wir sind eine große Gemeinschaft.

    Wir freuen uns über jeden der sich beteiligen möchte!

__________________________________________

 
Evangelischen Kirchengemeinde Nußloch