Logo: Treffen & Arbeitskreise & Ökumene - Fröbel Kindergarten
Aktuelles

Unsere „Wackelzähne“ besuchen das Rathaus in Nußloch

Am Donnerstag, den 30.06. machten wir uns um 8:30 Uhr auf den Weg zum Rathaus. Im Foyer wurden wir von Frau Wallenwein empfangen. Sie begrüßte uns kurz und führte uns im Erdgeschoss zum Einwohnermeldeamt. Die Kinder stellten dort einige Fragen. Anschließend durften zwei Kinder ihren Namen nenne und einen Augenblick später konnten wir ihre Adressen und den Namen ihrer Geschwister im Computer nachlesen. Als nächstes ging es für uns in den 1. Stock zur Kämmerei. Die Kämmerei kümmert sich um Abgaben/Steuern, Kasse, Liegenschaftsverwaltung, Wasser und Abwasser. Die Kinder hatten unterschiedliche Fragen mitgebracht. „Wieviel kostete der Fröbel Kindergarten?“ „Wieviel kostete die Schillerschule?“ Bei den Antworten der Mitarbeiterin staunten die Kinder über die hohen Geldbeträge. Wir verabschiedeten uns und Frau Wallenwein führte uns in das Büro des Bürgermeisters. Herr Förster freute sich sehr über unseren Besuch. Er begrüßte uns und beantwortete gleich ein paar interessante Fragen der Kinder. Diese wollten z.B. wissen „Wieviele Menschen arbeiten im Rathaus?“ „Wieviele Menschen wohnen in Nußloch?“ „Was muss ein Bürgermeister alles machen?“ Herr Förster beantwortete alle Fragen der Kinder. Er zeigte uns noch einen eigenartigen Gegenstand: Eine Amtskette! Diese bekommt ein/e Bürgermeister/in bei seinem/ihrem Amtsantritt. Die Kinder waren so begeistert von Herrn Förster und wollten am liebsten bei ihm bleiben. Dies ging natürlich nicht, da ein Bürgermeister sehr viel zu tun hat. Wir verabschiedeten uns bei Herrn Förster und Frau Wallenwein führte uns weiter durch das Gebäude. Ausnahmsweise durften wir uns den Ratssaal anschauen. Die Kinder staunten über die große Karte von Nußloch, die sich auf dem Boden mitten im Raum befand. Wir konnten sozusagen „über“ Nußloch laufen und haben sofort den Fröbel-Kindergarten gesucht. Wir fühlten uns ein bisschen, wie ein Vogel, der über unsere Gemeinde fliegen kann! Nun ging es für uns ins Untergeschoss. Dort führte uns Frau Wallenwein in einen Frühstückraum. Auf den Tischen waren Geschenke und Capri Sonne verteilt, zudem bekam jedes Kind eine Brezel. Nachdem alle gegessen und getrunken hatten, bedankten wir uns bei Frau Wallenwein für die tolle Führung durchs Haus und machten uns auf den Rückweg zum Kindergarten.

Die „Wackelzähne“ und das FRÖBEL-Team


Bilder: FF-Kindergarten